Aussichtsturmen in Oulu

– 

Der Leuchtturm von Nallikari

In Nallikari mit seinen spektakulären Sonnenuntergängen befindet sich ein Leuchtturm, der ein Dauerbrenner unzähliger Urlaubsfotos und ein Wahrzeichen ist, das von den Einheimischen geliebt wird! Von der oberen Ebene des 1988 fertiggestellten Aussichtsturms aus können Sie den gesamten perlmuttfarbenen Strandbereich von Nallikari sehen. Am Fuße des Leuchtturms gibt es im Sommer ein Café und ein Wasserausrüstungsverleih.

Der Leuchtturm wurde von den Architekten der Architektenschule Oulus entworfen. Im Winter blickt man von dem Leuchtturm auf das eisige Meer hinab und auch die Nordlichter des Nachthimmels sind am Strand zu sehen.

Observatorium

Das prächtige, pastellfarbene Café im Observatorium (Tähtitornin kahvila) ist seit 1912 ein Sommercafé auf der Insel Linnansaari. Dort können Sie eine Tasse Kaffee trinken, Sommerlektüre kaufen und ausgestellte Kunst entdecken. Der Turm bietet auch einen Blick auf die Stromschnelle Merikoski, die im 19. Jahrhundert frei floss und sogar ein großes Hindernis für erfahrene Ruderer, die Teer transportierten, darstellte.

Ursprünglich blickten die Seefahrtschüler im Aussichtsturm der Seefahrtschule von Oulu zu den Sternen auf, der 1875 nach den Entwürfen von Wolmar Westling im hochdekorativen finnischen nikkarityyli-Holzbaustil des späten neunzehnten Jahrhunderts erbaut wurde. Die Schule wurde auf den reparierten Fundamenten der Burg Oulus errichtet, die 1793 durch die Explosion eines Pulverlagers zerstört wurde.  Oulus Seefahrtschule war 46 Jahre lang in Betrieb und u. a. 200 Seekapitäne machten dort ihren Abschluss.

Im Sommer lädt der Schlosskeller ein, die Ausstellung zur Geschichte des Schlosses zu besuchen. Seit Jahrhunderten wird nach einem geheimen Korridor von Linnansaari zur Stadt gesucht. Finden Sie ihn?

Der Turm des Science Center Tietomaa

Der Turm des Science Center Tietomaa war ursprünglich ein alter Wasserturm, ein Gebäudeteil der Gerberei Veljekset Åström Oy, die in der Gegend betrieben wurde. Der Turm wurde 1921 fertiggestellt und wurde vom Architekten Birger Federley entworfen. Die oberste Etage, etwa 35 Meter hoch, kann mit einem Aussichtslift erreicht werden, dessen Ticket an der Abendkasse des Science Center Tietomaa erhältlich ist.

Das Hauptgebäude des Science Center Tietomaa selbst ist das ehemalige Dampfkraftwerk der Gerberei, das von den 1860er bis 1960 betrieben wurde. Vom Turm des Science Center Tietomaa aus können Sie Oulu von oben bewundern und beim Heruntergehen der Treppe auf die Nordlichter warten. Sie können den Turm auch für ein Abendessen für Gruppen reservieren – die Atmosphäre ist garantiert hoch!

Kuva, joka sisältää kohteen näyttö, istuminen, pöytä, tietokone

Kuvaus luotu automaattisesti

Kuva, joka sisältää kohteen piirtäminen

Kuvaus luotu automaattisesti

Oulun matkailuneuvonta

Torikatu 18, 90100 Oulu

visitoulu@oulu.com

+358 8 558 41330

www.visitoulu.fi

Siehe mehr