Das pulsierende und jugendliche Oulu lässt Niemanden kalt

– 

Bei einem Besuch der Stadt wird Ihnen bald auffallen, welche zentrale Rolle Natur und An-der-Natur- Sein in der Stadt spielen. Wo man auch hinblickt, sieht man schöne Parks. Den Winter über werden die Skiloipen in gutem Zustand gehalten, und im Sommer lässt Oulu tausend Blumen blühen. Und die Schärenlandschaft im Nordteil des Bottnischen Meerbusens ist nur ein Steinwurf entfernt. Den Sommer über verkehrt zwischen der Sanddüneninsel Hailuoto und Oulu eine Verbindungsfähre, und im Winter bei zugefrorenem Meer erreicht man die Insel über eine erlebnisreiche Eisstraße.

Das auch als Technologiezentrum bekannte Oulu ist, was die Einwohnerzahl betrifft, die fünftgrößte Stadt Finnlands. Bereits 1605 vom schwedischen König Karl IX gegründet, stieg die Stadt im 19. Jahrhundert zu einem führenden Teer-Exporteur auf. Seit diesen Zeiten hat sich Oulu eine allem Neuen zugewandte und geschäftige Atmosphäre bewahrt.

Heute befindet sich im regen und jugendlichen Oulu die zweitgrößte Universität Finnlands, und die Stadt pulsiert inmitten eines lebendigen und vielfältigen Kulturlebens. Die zahlreichen Festivals und Events in der Hauptstadt Nord-Skandinaviens warten auf ihre Besucher!“

Siehe mehr